Студопедия

КАТЕГОРИИ:

АвтомобилиАстрономияБиологияГеографияДом и садДругие языкиДругоеИнформатикаИсторияКультураЛитератураЛогикаМатематикаМедицинаМеталлургияМеханикаОбразованиеОхрана трудаПедагогикаПолитикаПравоПсихологияРелигияРиторикаСоциологияСпортСтроительствоТехнологияТуризмФизикаФилософияФинансыХимияЧерчениеЭкологияЭкономикаЭлектроника



Text 2. Lebenslauf eines Studenten




Читайте также:
  1. Daneben – Müller, pensionierter Rechnungsrat. Schriftführer eines Philatelistenvereins. Lebendige Briefmarkensammlung, sonst nichts. Glücklicher Mensch.
  2. Lenz verschwand missmutig in der Bude, um dem Inserat bei aller Wahrung seines poetischen Schwunges doch etwas mehr technischen Halt zu geben.

Mein Name ist Ivanov. Mein Vorname ist Peter. Ich bin 17 Jahre alt. Ich bin am 25. Februar 1992 in der Stadt Tjumen des Tjumener Gebiets geboren. Die Stadt liegt in Westsibirien.

Mit 7 Jahren ging ich in die Schule. 2009 habe ich das Abitur gemacht. Im demselben Jahr legte ich erfolgreich die Prüfungen an der Tumener Bauuniversität ab und wurde immatrikuliert. Jetzt bin ich ein Student des ersten Studienjahres. Ich studiere an der Fakultät für Archtektur und Bauwesen und will Bauingenieur werden.

Das Studium an der Bauuniversität fällt mir nicht besonders leicht, aber ich gebe mir Mühe, gut zu studieren und keine Vorlesungen zu versäumen. Meine Lieblingsfächer sind Geschichte und Chemie. Ich interessiere mich auch für Deutsch. Ich meine, dass ich damit später bessere Berufschanchen habe. Ich möchte gern ins Ausland reisen. So kann ich vielleicht viele Leute kennenlernen und mich in Deutsch unterhalten. Ich habe viel zu tun, aber wenn ich Freizeit habe, so erhole ich mich gut oder beschäftige mich mit meinen Hobbys. Meine Interessen sind Sport, Musik und Computer. Ich mag Popmusik, gehe gern auf Partys und zur Disko. Ich mache auch Computerspiele oder schreibe E-Mails an Brieffreunde. Manchmal sehe ich auch fern, besuche meine Freunde. Ich muss mich auch um meinen Kater kümmern, ihn füttern und mit ihm spielen. Ich helfe auch gern im Haushalt. Am liebsten hocke ich zu Hause und lese Bücher. Ich kann stundenlang Bücher schmökern. Das macht mir viel Spaß. Am Wochenende unternehme ich auch manchmal etwas mit meinen Eltern: Wir fahren ins Grüne, besuchen Verwandten auf dem Lande oder gehen mal ins Konzert oder ins Theater. Wir haben auch eine Datscha. Da ist im Sommer viel zu tun.

Ich habe eine Familie. Sie besteht aus 4 Personen. Das sind: meine Eltern, mein Bruder und ich. Wir sind eine glückliche Familie. Meine Eltern sind seit 20 Jahren verheiratet. Wir teilen Freude und Leiden miteinander. Unsere Eltern haben volles Verständnis für unsere Interessen. Wir leben in Eintracht. Am Wochenende fahre ich oft zusammen mit meiner Familie weg oder gehe mit meinen Freunden aus.



Im Sommer fahren wir ans Meer oder ins Gebirge, wo man gut wandern kann. Im Winter gehen wir sehr viel Skilaufen.

Meine Mutter heißt Tatjana. Sie ist 40 Jahre alt. Sie ist Ärztin von Beruf. Aber sie arbeitet nicht. Sie ist eine Hausfrau. Meine Mutter führt den Haushalt und sorgt für uns. Sie ist eihe schöne und herzliche Frau.

Mein Vater heißt Viktor. Er ist 4 Jahre älter als meine Mutter, also er ist 44. Mein Vater ist Ingenieur von Beruf. Er hat die Bauakademie in der Stadt Tjumen absolviert. Er hat seine Arbeit gern. Mein Vater ist immer sehr beschäftigt, deswegen kann er uns nicht so viel Zeit widmen. Er hat sehr wenig Freizeit, weil er alle Hände voll zu tun hat. Aber wenn er Freizeit hat, können wir stundenlang mit ihm einige Probleme besprechen. Mein Vater ist ein strenger, aber auch liebesvoller und fürsorglicher Mensch.

Mein Bruder Sergej ist 16 Jahre alt. Er ist dem Vater sehr ähnlich. Er besucht einen Sporklub und treibt viel Sport. Mein Bruder besucht noch die Mittelschule. Er geht in die elfte Klasse und lernt gut und eifrig.

Wir nehmen uns unsere Eltern und Großeltern zum Vorbild. Die Großeltern wohnen zusammen mit uns. Meine Großmutter Olga ist eine gute und herzliche Frau. Sie 72 Jahre alt, sie ist Rentnerin. Am meisten zieht sie vor, etwas Schmakhaftes zu kochen, etwas Neues zu stricken oder einfach Bücher zu lesen und fernzusehen.



Mein Großvater heißt Ivan. Er ist 79 Jahre alt. Er ist auch Rentner. Mein Opa und meine Oma leben in Eintracht. Er ist sehr streng, aber gerecht. Sein Steckenpferd ist Angeln. Im Sommer, wenn wir ins Grüne fahren, fischt mein Орa frische Fische und bereitet das Essen zu. Jeden Morgen, wenn wir in einem Dorf wohnen, geht er im Walde spazieren, um Pilze und Beeren zu suchen und einfach die Schönheit der Natur zu genießen.

Übung 5. Finden Sie im Text die deutschen Equivalente zu den folgenden russischen Wendungen, führen Sie dann Ihre eigenen Beispiele mit diesen Wendungen an:

сдать экзамены на аттестат зрелости, успешно сдать экзамены, быть зачисленным, даваться легко (с трудом), стараться, быть занятым, заботиться о ком-то, сидеть дома, читать запоем, доставлять кому-то удовольствие, выезжать за город, жить в мире и согласии, вести хозяйство, что-то любить, кому-то посвящать не так много времени, быть на кого-то похожим, брать с кого-то пример.

 

 

Übung 6. Lesen Sie den Text über Peter Ivanov noch einmal und versuchen Sie dann mit Hilfe dieses Stammbaums Peters Familie vorzustellen (einige Informationen fehlen, denken Sie sie selbst aus): z.B.: Peters Großvater heisst ... Er ist....

Abbildung 3. Der Stammbaum Peters Familie.



Übung 7. Beantworten Sie folgende Fragen:

1. Wer ist der Mann Peters Mutter?

2. Wer ist der Sohn Peters Vaters?

3. Wer ist die Mutter Peters Vaters?

4. Wer ist der Schwiegervater Peters Mutter?

5. Wer ist die Schwester Peters Vaters?

6. Wer ist der Sohn Peters Tante?

7. Wer ist der Schwiegersohn Peters Großmutter?

8. Wer ist die Tochter Peters Onkels?

9. Wer ist die Schwiegertochter Peters Großmutter?

10. Wer ist der Sohn Peters Großeltern?

Übung 8. Arbeiten Sie in Paaren. Zeichnen Sie Ihren eigenen Stammbaum und erzählen Sie Ihrem Partner über Ihre Familie.

Abbildung 4.Der Stammbaum Ihrer Familie

Übung 9. Stellen Sie an einander folgende Fragen:

1. Wie heissen Sie?

2. Wie alt sind Sie?

3. Wann und wo sind Sie geboren?

4. Wann haben Sie die Schule absolviert?

5. Wo studieren Sie jetzt? An welcher Fakultät?

6. In welchem Studienjahr stehen Sie?

7. Fällt Ihnen das Studium leicht oder schwer?

8. Was sind Ihre Lieblingsfächer?

9. Haben Sie eine große oder eine kleine Familie?

10. Aus welchen Personen besteht Ihre Familie?

11. Wie heisst Ihr Vater? Wie alt ist er? Als was und wo arbeitet er?

12. Wie heisst Ihre Mutter? Wie alt ist sie? Als was und wo arbeitet sie?

13. Haben Sie einen Bruder oder eine Schwester? Wie heisst er/ sie? Wie alt ist er/ sie? Was macht er/sie?

14. Was machen Sie gern in Ihrer Freizeit?

Übung 10. Lesen Sie jetzt den Text über Peters Arbeitstag. Setzen Sie die eingeklammerten Verben in der richtigen Form ein!

Ich (sein) Student. Während der Arbeitswoche (aufstehen) ich um halb sieben. Ich (machen) Morgengymnastik. Zum Frühstück (essen) ich ein belegtes Brötchen und (trinken) Kaffee. Beim Früstück (hören) ich das Radio. Um halb acht (verlassen) ich meine Wohnung und (fahren) mit dem Buss zur Uni. Der Unterricht (beginnen) um Viertel nach acht. Ich (haben) täglich 3-4 Doppelstunden. Um halb vier (sein) ich frei. Ich (essen) zu Mittag an der Universitätsmensa. Nach dem Unterricht (besuchen) wir oft den Lesesaal. Danach (gehen) ich zu einem Sportklub. Sehr oft (sich treffen) ich mit meinen Freunden. Um acht (kommen) ich nach Hause und (essen) zu Abend. Dann (erfüllen) ich meine Hausaufgaben. Um zwölf (gehen) ich zu Bett.

Übung 11. Schreiben Sie einen Brief an Peter, wo Sie Ihren Arbeitstag mit Hilfe folgender Fragen beschreiben:

1. Um wieviel Uhr stehen Sie auf?

2. Machen Sie Morgengymnastik?

3. Was essen und trinken Sie zum Frühstück?

4. Lesen Sie beim Früstück eine Zeitung oder hören Sie das Radio?

5. Wann verlassen Sie ihre Wohnung/ihr Haus?

6. Wie fahren/ gehen Sie zur Uni?

7. Um wieviel Uhr beginnt ihr Unterricht?

8. Wieviel Doppelstunden haben Sie täglich?

9. Um wieviel Uhr sind Sie frei?

10. Essen Sie zu Mittag an der Universität?

11. Besuchen Sie nach dem Unterricht den Lesesaal?

12. Gehen Sie zu einem Sportklub?

13. Treffen Sie sich mit ihren Freunden?

14. Um wieviel Uhr kommen Sie nach Hause?

15. Wann erfüllen Sie Ihre Hausaufgaben?

16. Um wieviel Uhr essen Sie zu Abend?

17. Was machen Sie in der Freizeit?

18. Helfen Sie Ihren Eltern?

19. Gehen Sie aus?

20. Um wieviel Uhr gehen Sie zu Bett?

Übung 12. Arbeiten Sie in Paaren. Erzählen Sie über Lena und Alex mit Hilfe von folgenden Informationen:


Lena

Alter: 14 Jahre

Größe: 1 Meter 60

Gewicht: 49 Kilogramm

Haarfarbe: dunkelblond

Interessen: Sport, Musik,

Computer („besonders

mailen“)

Lieblingsessen: Nudeln,

Backfisch

Was sie nicht mag: Eier

Lieblingsfächer: Sport,

Englisch, Mathematik,

Deutsch

Hassfächer: keins

Lektüre: Jugendbücher

(Erlebnis- und Lebensberichte)


Alex

Alter: 14 Jahre

Größe: 1 Meter 72

Gewicht: 60 Kilogramm

Haarfarbe: blond

Interessen: Computer,

Fahrrad fahren, schwimmen

Lieblingsessen:

Nudeln mit Tomatensoße

und Fleischwurst

Was er nicht mag:

Linsensuppe

Lieblingsfächer:

Mathematik, Geschichte

Hassfächer:

„Im Moment noch keins!“

Lektüre: Herr der Ringe,

japanische Comics


Übung 13.

a) Sehen Sie sich diese Photos der berühmten Frauen. Lesen Sie dann den Text und erraten Sie die Persöhnlichkeit, um welche es sich in diesem Text handelt.

Abbildung 5.


Дата добавления: 2015-09-15; просмотров: 22; Нарушение авторских прав







lektsii.com - Лекции.Ком - 2014-2021 год. (0.017 сек.) Все материалы представленные на сайте исключительно с целью ознакомления читателями и не преследуют коммерческих целей или нарушение авторских прав
Главная страница Случайная страница Контакты